Saline Krampfadertherapie nach Dr. Rieger mit Kochsalzlösung

Krampfadern – nicht nur ein kosmetisches Übel!

 

Krampfadern sind Venen, die ihre Funktion verloren haben. Nutzlos geworden, werfen sie aber trotzdem Probleme auf. Nicht nur, dass die betroffenen Menschen unter dem Erscheinungsbild leiden, sind Krampfadern auch ein medizinisches Problem. Sie führen zu Wassereinlagerungen,  verursachen „schwere Beine“ bis hin zu Schmerzen und begünstigen Thrombosen und Embolien. Im späteren Verlauf können Krampfadern zum Ulcus cruris, dem sogenannten „offenen Bein“, führen.

 

 

Krampfadern schonend und natürlich entfernen.

 

Durch die Injektion einer konzentrierten Kochsalzlösung können Krampfadern dauerhaft entfernt werden. Direkt nach der Behandlung ist bereits ein Rückgang der Krampfader sichtbar, während im Laufe der folgenden Tage, die Vene wieder zum Vorschein kommt und spürbar verhärtet. In den kommenden 4-6 Monaten wird die Krampfader von körpereigenen Abwehrzellen phagozytiert („aufgefressen“) und somit aufgelöst.